Kirche SW

Obfrau Frauendienst:
Ulrike Daniels
0 78 36 / 26 93

 

Stand dieser Seite:
02.12.2007

 

 

Bericht und Bild:
Rolf Rombach

Zugang und Wechsel im Frauendienst am 28.11.2007

Die Frauen des evangelischen Frauendienstes Schiltach trafen sich am Mittwoch im festlich geschmückten Melanchthonsaal des Martin-Luther-Hauses zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein. In den Aufgabenbereich dieser Frauen fallen Besuchsdienste, Mithilfe bei Gemeindeveranstaltungen, Sammlungen, das Austragen des Gemeindebriefes und noch vieles mehr. Erstmals war nun Pfarrvikar Dr. Christoph Glimpel mit dabei. Er machte deutlich, wie wichtig die Arbeit der Frauendienstfrauen ist. Das Tun der Frauen seien Werke der Barmherzigkeit, der Mission, der Hilfe, der Nächstenliebe, der Diakonie und des Lichtes.

Zusammen mit der Obfrau des Frauendienstes, Ulrike Daniels, verabschiedete er Martha Harter aus dem aktiven Dienst mit Würdigung, Dank und Buchgeschenk. Vierzig Jahre hatte Martha Harter aktiv mitgewirkt, einst auch viele Jahre als Obfrau. Neu in den Dienst getreten sind Sabine Bösel und Waltraud Peter. Sie wurden mit guten Wünschen in den Aktivkreis aufgenommen und in ihre neue Tätigkeit eingeführt.

Eingebunden in den Frauentreff waren eine Andacht und gemeinsam gesungene Lieder, von Vikar Dr. Glimpel auf dem Keyboard instrumental begleitet. Im späteren Verlauf kamen die Frauenkreisfrauen dazu. Punsch und Selbstgebackenes kam gut an. Die Frauen fertigten Fensterbilder mit weihnachtlichen Motiven. Ulrike Daniels sowie Marianne Ehrhardt, die bei der Organisation des Frauenkreises mitwirkt, überraschten mit einem Stern-Geschenk an die Frauen. Die Geschichte von der Entstehung des Adventskranz-Brauches fand großes Interesse. Hingewiesen wurde auf die Möglichkeit, beim Pfarramt CDs von den Gottesdiensten und den Kirchenkonzerten zu entleihen. In nächster Zeit werden die Frauen die fälligen Dezember-Gemeindebriefe austragen und die Haussammlung „Brot für die Welt“ vornehmen.

Wechsel im Frauendienst
Abschied und Anfang beim Frauendienst (von links):
Sabine Bösel (neu), Obfrau Ulrike Daniels, Martha Harter und Pfarrvikar Dr. Christoph Glimpel.