Bericht und Bilder:
Rolf Rombach

Pressebericht über den Gottesdienst im Grünen am 06.07.2008

Die evangelischen Kirchengemeinden Schiltach und Schenkenzell veranstalteten am Sonntag einen "Gottesdienst im Grünen". Erstmals fand dieser besondere Gottesdienst beim Schöngrund statt. In den Vorjahren war er im Bereich des Simonsbauernhofes ausgerichtet worden. Er stieß auch diesmal auf eine große Resonanz. Die vielen Gottesdienstbesucher waren teils angewandert und teils angefahren mit Fahrrad, Motorrad oder Auto. Den Gottesdienst hielt Pfarrvikar Christoph Glimpel. Mitglieder des Kirchen-gemeinderates und Jugendliche wirkten mit. Mit aufgenommen war eine Taufe. Die musikalische Gestaltung übernahm der Posaunenchor unter seiner Dirigentin Helle Hermann. Der Förderverein der beiden Kirchengemeinden wartete nach der gottesdienstlichen Feier mit einem stärkenden Mittagessen und mit Getränken auf. Der Erlös kommt Projekten beider Kirchengemeinden zugute. Das Wetter war während des Gottesdienstes schön und regenfrei. Erst gegen Ende des Mittagessens setzte Regen ein.

Godi im Grünen 2008

Godi Grün 2008
Auf dem Schöngrund am 06.07.2008