Weltgebetstag am 04.03.2011 - Infos und Termine

WGT2011

Liebe Freundinnen und Freunde des Weltgebetstags,


herzlichen Dank für die vielen begeisterten Rückmeldungen zu den Weltgebetstagsgottesdiensten des Jahres 2010 unter dem Motto „Alles, was Atem hat, lobe Gott“, vorbereitet von den Frauen aus Kamerun. Der Weltgebetstag 2011 findet am Freitag, den 4. März statt und wird von Frauen aus Chile vorbereitet.

Auf ihrer diesjährigen Frühjahrssitzung in Stein bei Nürnberg haben die Vertreterinnen des Deutschen Weltgebets-tagskomitees unter anderem die deutsche Übersetzung des Gottesdiensttitels 2011 "How many loaves have you?" gewählt. „Wie viele Brote habt ihr?“ unter diesem Titel werden wir am Freitag, den 4. März 2011 in Gemeinden in ganz Deutschland den Weltgebetstag feiern.

Das Titelbild des Weltgebetstages 2011 aus Chile wurde in der Kunsthandwerkgemeinschaft von Copiulemu hergestellt. Die Gemeinschaft wurde 1974 gegründet und liegt in dem chilenischen Dorf Copiulemu, nahe der Stadt Concepción. Hier erlernen Frauen die traditionelle Art des Stickhandwerkes und sorgen so dafür, dass kostbare Traditionen weiterleben. 

Auf die Bitte der Frauen des chilenischen Weltgebetstags-komitees hin, hat eine der Stickerinnen diesen farbenfrohen Wandteppich erschaffen. Das Motto des Weltgebetstages 2011 "Wie viele Brote habt ihr?" stellt er auf eindrückliche Art bildhaft dar. Der Originalwandteppich wurde mit Wolle auf einem Stück Sackleinen hergestellt und ist 60 mal 40 Zentimeter groß. Über einen Monat hat die Künstlerin daran gearbeitet. Auf dem Wandteppich sehen wir Szenen aus dem Markusevangelium in einer Umgebung dargestellt, die für das ländliche Chile typisch ist.

Mit der Kollekte aus den Gottesdiensten werden 2010 Frauenprojekte in aller Welt, insbesondere Projekte im Weltgebetstagsland Kamerun und in den Erdbebenregionen Haiti und Chile, unterstützt.

Weitere Infos:
www.weltgebetstag.de