Bericht und Bild:
Rolf Rombach
11.10.2008

Männervesper mit „Theologischer Weinprobe“ am 09.10.2008

Die evangelische Kirchengemeinde Schiltach hatte am Donnerstag zum schon zur Tradition gewordenen „Männervesper“ in den Leseraum des Lehengerichter Rathauses eingeladen. Eine „Theologische Weinprobe“ war als Motto angekündigt worden, und die 16 teilnehmenden Männer erlebten dann auch ein unterhaltsames und nicht alltägliches Wein- und Verköstigungs-Spektakel. Mediterrane Weine und Kulinarisches aus dem Mittelmeerraum, insbesondere aus Frankreich, Spanien und Portugal, und biblische „Wein-Aussagen“ standen im Mittelpunkt. Daniel Engelberg und Jörg Ege waren die Initiatoren des Weinthemas, Hansjörg Fichter vom „Fasslädele am Eck“ war der Gastgeber vor Ort. Er kredenzte erlesene Weinproben von namhaften Winzern und hatte dazu die passenden Originalspeisen zubereitet. Mit süffigen Muskat und Portwein begann die Weinpalette und führte anschließend hin zu leichterem Weißwein und weiter zu den verschiedenen halbtrockenen und trockenen Rotweinen. Dazu gab es verschiedene Schinkenarten, schwarze und grüne Oliven, Salate, Pasteten, mehrere Brotsorten, diverse Salamiarten, alles gemäß den südlichen Ländern. Lehrreich waren seine Erläuterungen über die Weine, das Essen, die mediterranen Lebensgewohnheiten, den Rebenanbau, die Rebsorten, die Weinanbaugebiete, die Herstellung der Weine, ihre Eigenschaften, ihre Behandlung und Lagerung. Das gesamte Weinprobenarrangement mundete hervorragend.

Pfarrvikar Christoph Glimpel garnierte das Beisammensein mit einer „Theologischen Weinauslese“. Er las eine Vielzahl von „Wein-Texten“ aus der Bibel, es war Nachdenkliches, Hilfreiches, Spannendes und auch Fröhliches mit dabei. Die Zuhörer waren erstaunt über die große Anzahl von biblischen Wein-Textstellen, und dabei hatte der Vikar noch längst nicht alle Stellen herausgesucht. An den Anfang hatte er einen kurzen Exkurs in die griechische Mythologie zu Dionysos gesetzt.

Hansjörg Fichter und Diakon Glimpel hatten viele Fragen zu beantworten. Und überdies entwickelten sich viele „Fachgespräche“ und kräftiger Erfahrungsaustausch. Ein Grußwort von Daniel Engelberg und ein gemeinsames Danklied hatten die Veranstaltung eröffnet.

Theologische Weinprobe bei Hanse Männervesper Links stehend Gastgeber Hansjörg Fichter, rechts neben ihm Pfarrvikar Christoph Glimpel.