Gospelprojekt

Chorleiterinnen:
Emma Schuffenhauer
und Mareike Götz

Gospelprojektchor


Gospelprojekt

Anfang des Jahres bot die evangelische Kirchengemeinde Schiltach-Schenkenzell allen Interessierten  im Rahmen des Projektes „7 Wochen MIT“, die Möglichkeit, andere an ihren Gaben und Talenten in Form von Workshops teilhaben zu lassen.
Diesem Aufruf folgten Emma Schuffenhauer (15 Jahre) und Mareike Götz (21 Jahre) und riefen einen Gospel-Projektchor ins Leben. Ihre Begabung und Begeisterung rund um das Thema Musik, liegen bei den beiden aufgrund ihres vielfältigen Engagements auf der Hand.

So meldeten sich über 40 Sänger*innen für diesen Chor an. „Mit so vielen hatten selbst wir nicht gerechnet, obwohl wir natürlich viele persönlich eingeladen hatten“, so die beiden jungen Frauen.
In vier Proben erarbeiteten sie mit dem Chor vier Gospelsongs aus den „King of Kings“-Werken von Traugott Fünfgeld, mit selbst arrangierten Klavierzwischenspielen. Durch die Größe des Chores konnte problemlos vierstimmig gearbeitet werden.

Aufwärmen und Einsingen fand immer gemeinsam in der großen Gruppe statt. Anschließend probten die Frauenstimmen für  Sopran 1 und Sopran 2 mit Mareike Götz, während Emma Schuffenhauer mit Alt und Bass einen Raum darunter ihre Melodieläufe einübten.

Gospelprojektchor


Gospelprojektchor

Den Abschluss jeder Probe bildete das gemeinsame Singen der jeweils neu erarbeiteten Stücke. Jedes Mal aufs Neue staunten dabei die Sänger*innen, wie auch die Chorleiterinnen, über das  Ergebnis. Die Freude der beiden jungen Chorleiterinnen an der Chorarbeit sprang in jeder Probe auf die Teilnehmer über. Aufgrund ihrer intensiven Vorarbeiten inklusive einer selbstaufgenommenen Übungs-CD für alle Teilnehmer,  spürte man zu keiner Zeit, dass es sich um einen Laienchor handelte und, dass die beiden Chorleiterinnen zuvor noch nie einen Chor geleitet hatten. Vor allem das konzentrierte und strukturierte Einstudieren der Gospels mit dem nötigen Witz und Humor, ließen jede Chorprobe zu einem entspannten, gemeinschaftlichen Erlebnis werden.

Gospelprojektchor

Am Sonntag, den 07. April wurden die Gospels im gut besuchten Gottesdienst erfolgreich aufgeführt. Dirigiert wurde der Chor von Mareike Götz, Emma Schuffenhauer übernahm die Klavierbegleitung am Flügel, sowie die Orgelbegleitung zur Liturgie und  den Gemeindeliedern. Die Gemeinde honorierte mit lang anhaltendem Applaus dieses Chorerlebnis.

Gospelprojektchor