Weihnachtsaktion 2009...

...für Kiew’s Straßenkinder und Senioren

Wie jedes Jahr die Päckchen in Schuhkartons!

kiew2009


Die evangelische Kirchengemeinde beteiligt sich in diesem Jahr wieder an dieser Aktion.

Die Päckchen können am Sonntag, 6. Dez. 2009 ( 2. Advent) im Familiengottesdienst abgegeben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, dies auch in der darauffolgenden Woche ( 7.-11.12.09) im Pfarramt zu tun. Falls Sie noch weitere Kleidungsstücke, Handtücher, Bettwäsche, Schuhe oder Kindersachen spenden wollen, ist dies natürlich auch möglich. Bitte packen Sie diese Dinge in Kartons oder stabile Säcke und beschriften Sie diese. Achten Sie darauf, dass die Kartons voll sind, da jedes Päckchen Transportkosten verursacht.
Was in die Schuhkartons gepackt werden kann, entnehmen Sie bitte den grünen Handzetteln, die in der Kirche oder den Geschäften ausliegen.

Pro Päckchen erbitten wir eine Transportkostenbeteiligung von 2,50 €.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.


Schwester Inge Kimmerle in Kiew
Schwester Inge Kimmerle beim Verteilen der Geschenke an die Straßenkinder in Kiew im Jahre 2006!

Was kann für Kinder eingepackt werden?

• 1 Tafel Schokolade
• 1 Beutel Süßigkeiten
• Vitamintabletten
• 1 Schreib- oder Malset
• 1 Spielzeug oder etwas zum Basteln
• 1 neuwertiges oder neues, warmes
Kleidungsstück z. B. Mütze, Schal, Handschuhe, Unterwäsche, Socken, Einlegesohlen

Bitte für Kinder normal großen Karton benutzen und kennzeichnen:
• für Mädchen „M“+ Alter
• für Jungen „J“ + Alter


Was kann für Senioren eingepackt werden?

z. B. löslicher Kaffee, Suppenwürfel, Trockenobst, haltbare Konserven, Traubenzucker, Honig, Multivitamintabletten, warme Einlegesohlen
Seife (bitte extra einpacken!)
• Bitte Seniorenpäckchen mit „S“ kennzeichnen