Pfarrer Markus Luy

Pressemitteilung im Amtlichen Nachrichtenblatt vom 13.02.2020

Ab September brennt im Schiltacher Pfarrhaus wieder Licht. So zumindest ist der Stand der Dinge, nachdem der Kirchengemeinderat grünes Licht gegeben hat für die Berufung von Pfarrer Markus Luy auf die Pfarrstelle Schiltach-Schenkenzell.

Jetzt heißt es nur noch die offizielle Berufung durch den Evangelischen Oberkirchenrat abwarten.

Markus Luy hatte sich am 2. Februar 2020 mit einem Gottesdienst und anschließend beim Kirchenkaffee der Gemeinde vorgestellt. Zwei Tage später standen er und der  Kirchengemeinderat sich in einem sehr ausführlichen Gespräch gegenseitig Rede und Antwort.

Nach weiterer Beratung der Kirchengemeinderatsmitglieder mit dem anwesenden Dekan Frank Wellhöner aus Offenburg setzte sich der Kirchengemeinderat einstimmig mit diesem ins  „Benehmen“.  Dies heißt nichts anderes, als dass man sich mit dem Vorschlag des Oberkirchenrats einverstanden erklärte und eine Zusammenarbeit mit Pfarrer Luy sehr gut vorstellen kann.

Pfarrer Luy wird demnach zum 1. September 2020 nach Schiltach-Schenkenzell berufen und mit seiner Frau und drei Kindern im Pfarrhaus in Schiltach einziehen.


Pressebericht Schwarzwälder Bote vom 05.02.2020